tunnel vision, 2017, Öl auf Papier und Leinen, 40×35 cm
Auszug Pressemitteilung

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg

Nr. 164/2017                                                   Potsdam, 08. Mai 2017

Christiane Bergelt erhält Nachwuchsförderpreis des
Landes Brandenburg. 

Kulturministerin Münch übergibt Auszeichnung an  Künstlerin am 16. Juli auf Schloss Neuhardenberg.

Für den Nachwuchsförderpreis des Landes wurden durch die Juroren ausgewählte Maler, Grafiker, Bildhauer, Objektkünstler sowie Gestalter interdisziplinärer Projekte nominiert, die nicht älter als 40 Jahre sind und in Brandenburg leben, arbeiten oder an künstlerischen Vorhaben beteiligt sind. Der Einzelpreis ist mit einem Stipendium für sechs Monate in Höhe von insgesamt 6.000 Euro dotiert. Der Nachwuchsförderpreis wurde erstmals im Jahr 2012 vergeben.

 

3. September 2019